Neue Maschinen, Werkstoffe und Verfahren

Sortco: Hochleistungssortiermaschine für Just-in-Time-Dienstleistungen

Als professioneller Dienstleister für das Sichten, Entstauben, Sortieren und Metallseparieren von Kunststoffgranulaten und granulatförmigen Rohstoffen präsentiert sich die Sortco GmbH & Co. KG, Hamburg, auf der Fakuma 2017. Das erst seit 2015 in diesem Bereich tätige Unternehmen hat aufgrund der großen Nachfrage bereits eine weitere Sortiermaschine in Betrieb genommen.

Die neue Hochleistungssortiermaschine des Typs PelletSorter DS ist bei Sortco im Einsatz. (Foto: Sortco)

Die neue Hochleistungssortiermaschine des Typs PelletSorter DS ist bei Sortco im Einsatz. (Foto: Sortco)

„Mit dem deutlichen Ausbau unserer Kapazitäten, die mittlerweile auch bereits voll ausgelastet sind, können wir die große Nachfrage decken“, so Lars Ruttmann, Managing Partner bei Sortco. Das ermöglichte dem Unternehmen auch, in seiner Betriebsstätte das Team um neue technische Mitarbeiter zu erweitern, sodass zudem Defektanalysen für Kunden übernommen werden können.

Dabei werden auch weiterhin Just-in-Time-Sortierdienstleistungen angeboten, wodurch nach Angaben des Unternehmens bereits ein Produktionsstillstand verhindert werden konnte. „Unsere neue Sortierlinie ist modular und mobil aufgebaut und kann somit je nach Anwendungsfall konfiguriert und platziert werden“, so Operations Manager Sebastian Traue.

Zunächst erfolgt eine sehr effektive Vorreinigung durch ein Entstaubungssystem. Die Hochleistungssortiermaschine des Typs PelletSorter DS hat doppelseitig hochauflösende CCD Kameras, welche Defekte ab 60 µm erkennen können. Trotz der besonders hohen Spot-Empfindlichkeit, einer innovativen Flächensensitivität und darüber hinaus einer simultanen Anwendung der Sensitivitäten kann ein hoher Durchsatz gefahren werden.

Alle produktberührenden Teile sind aus Edelstahl und zum Teil spezialbeschichtet und entstammen dem modularen Rohrsystem mit detektierbaren Bödeldichtungen der Jacob Söhne GmbH & Co. KG, Porta Westfalica. Das System verfügt auch über eine integrierte Metalldetektion. In einem gemeinsam durchgeführten Versuch, bei dem diverse Bruchstücke der Bödeldichtung mit Partikelgrößen von 60 µm bis 400 µm einem neutralen Compound zugefügt wurden, konnte bestätigt werden, dass alle Partikel durch den 3-stufigen Reinigungsprozess erkannt und aussortiert wurden.

www.sortco.de

Dieser Anbieter stellt auf der Fakuma 2017 in Friedrichshafen in Halle A2 am Stand A2-2101 aus
Halle: A2
Stand: A2-2101

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...