Neue Maschinen, Werkstoffe und Verfahren

Sabic: Schlagzähes PP-Copolymer für starre Verpackungen

Das phthalatfreie und schlagzähe PP eignet sich für starre Verpackungen. (Foto: Sabic)

Das phthalatfreie und schlagzähe PP eignet sich für starre Verpackungen. (Foto: Sabic)

Mit PP FPC70 hat Sabic, Sittard (Niederlande), die Familie seiner schlagzähen Flowpact-Copolymere um eine neue Polypropylenlösung für starre Verpackungen erweitert. Das leichtfließende (MFI 70) und schlagzähmodifizierte Spritzgießmaterial basiert auf einem phthalatfreien Katalysator und wurde für starre Verpackungsanwendungen wie Behälter, Becher und Verschlüsse und für Konsumgüter entwickelt.

„Unser neuer Flowpact-Typ ist Teil einer neuen Produktinitiative für starre Verpackungen und andere Marktsegmente“, sagt Lada Kurelec, Global Business Director PP für das Petrochemiegeschäft bei Sabic. Versuche bei mehreren Verpackungsherstellern haben die Vorteile der neuen Produkte mit ihrer hohen Steifigkeit und Schlagzähigkeit bereits unter Beweis gestellt. „Sabic PP FPC70 kommt dem anhaltenden Trend zu Dünnwandverpackungen entgegen. Das Material ermöglicht Wanddickenreduzierungen von bis zu 10 % und hohe Einspritzgeschwindigkeiten.“

PP FPC70 ergänzt die kürzlich eingeführten Flowpact-Typen FPC45 (MFI 45) und FPC100 (MFI 100). Starre Verpackungen aus dem Material, einschließlich heiß befüllbarer Anwendungen, bieten laut Hersteller eine höhere Stapelbelastbarkeit als vergleichbare Produkte aus aktuellen Benchmark-Materialien.

Die Polymerchemie des neuen Materials führt nach Angaben von Sabic gegenüber schlagzähmodifizierten Standardcopolymeren zu einem ausgewogenen Eigenschaftsprofil mit hoher Steifigkeit, Schlagzähigkeit und Wärmeformbeständigkeit. PP FPC70 eigen sich für Behälter zur Verpackung von Lebensmitteln und Non-Food-Produkten sowie für Verschlusskappen und Haushaltswaren.

www.sabic.com

2 Gedanken zu „Sabic: Schlagzähes PP-Copolymer für starre Verpackungen

  1. Penzkofer Ludwig

    Wir sind auf der Suche nach PP Folien, tiefziehfähig und ca. 80° Temperaturbeständig um daraus techn Funktionsteile herzustellen.
    Können Sie uns Verarbeiter Ihres Materials nennen, die Folien herstellen.
    Danke

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...