Neue Maschinen, Werkstoffe und Verfahren

Röchling: Antistatische Gleitwerkstoffe gehen auch farbig

Erstmals sind dauerhaft antistatische Gleitwerkstoffe in Farbe erhältlich. (Foto: Röchling)

Erstmals sind dauerhaft antistatische Gleitwerkstoffe in Farbe erhältlich. (Foto: Röchling)

Vorbei sind die Zeiten, in denen antistatische Gleitwerkstoffe immer nur schwarz waren. Mit LubX CV AST color und LubX AST color bietet die Röchling Engineering Plastics SE & Co. KG, Haren, jetzt als erster Hersteller im Markt dauerhaft antistatische Gleitwerkstoffe in verschiedenen Farben. Bislang waren solche Materialien aufgrund der Modifikation mit Ruß nur in Schwarz erhältlich. Röchling bietet nun LubX-Werkstoffe in den Farben Weiß (RAL 9003), Grün (RAL 6016) und Blau (RAL 5013). Aber auch kundenspezifische Farben sind herstellbar.

Die kontrollierte Ableitung elektrischer Ladungen ist in der Fördertechnik von immer größerer Bedeutung. Fördersysteme für sensible Transportgüter müssen mit Werkstoffen konstruiert werden, die durch kontrollierte Ableitung das Entstehen hoher statischer Spannungen und eine mögliche Schädigung der Transportgüter und Personen vermeiden. Die antistatische Ausrüstung eines Werkstoffes geht jedoch oft mit einer Verminderung der Gleiteigenschaften und somit der Wirtschaftlichkeit der Anlage einher.

Röchling hatte sich mit der Problemstellung befasst und bereits Anfang 2016 den Gleitwerkstoff LubX mit antistatischer Eigenschaft ausgerüstet als LubX AST black in Schwarz dem Markt vorgestellt. Aufgrund der großen Nachfrage der Kunden, die mit sensiblen Fördergütern zu tun haben, hat Röchling nun auch die farbigen Materialien entwickelt.

Die neuen Werkstoffe eignen sich für Anlagen, in denen eine hohe Reinheit und gleichzeitig antistatische Wirkung gefragt sind. Der Abrieb von Ruß, der die Produkte unter Umständen kontaminieren könnte, muss hier ausgeschlossen werden. Beispiele sind Transportsysteme für pharmazeutische Produkte, Fördersysteme für elektronische Bauteile oder Förderanlagen in der Lebensmittelindustrie. In diesen Bereichen ist eine sichere und schnelle Förderung der Güter unter Einhaltung höchster Anforderungen an die Reinheit und Qualität gefragt. Dabei bieten die neuen Farboptionen auch optisch neue Gestaltungsmöglichkeiten.

LubX CV AST color verbindet mit einem Gleitreibungskoeffizient µ von 0,13 gute Gleiteigenschaften mit antistatischer Eigenschaft und eignet sich speziell für Förderanlagen, die mit höheren Geschwindigkeiten und somit höherer Produktivität betrieben werden sollen. Dabei hat das Material eine niedrige Temperaturentwicklung. Beides hat einen geringeren Abrieb und eine lange Lebensdauer des gesamten Systems zur Folge.

LubX AST color bringt mit einem Gleitreibungskoeffizienten µ von 0,19 ebenfalls ein gutes Gleitverhalten mit und bietet im Vergleich zu Standardwerkstoffen für den Maschinenbau mehr als 30 % bessere Gleiteigenschaften. Dies reduziert die benötigte Energie von Förderanlagen bei einer gleichzeitig hohen Prozesssicherheit. Die Prüfungen wurden im unternehmenseigenen Werkstofflabor auf einem in Kooperation mit Wissenschaftlern entwickelten Tribologie-Prüfstand durchgeführt.

Kunden erhalten die neuen Werkstoffe in Form extrudierter Profile, als Platten in Abmessungen bis zu 6.000 x 2.500 mm und nach Kundenzeichnung als zerspante Fertigteile.

www.roechling.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...