Neue Maschinen, Werkstoffe und Verfahren

Hapa: Inhouse-Drucktechnologie für Verpackungen

Das Zweifarben-Digitaldrucksystem Web 4.0 wurde überarbeitet. (Foto: Hapa)

Das Zweifarben-Digitaldrucksystem Web 4.0 wurde überarbeitet. (Foto: Hapa)

Auf der Interpack präsentierte die Hapa AG, Volketswil (Schweiz), ein breites Portfolio an Inhouse-Drucksystemen. Zu den Höhepunkten des Messeauftritts gehörten der Launch des Web 4.0 und die Coesia Smart Factory Line für Luxusverpackungen. Diese Linie vereinte Technologien der Coesia-Schwesterunternehmen ACMA, Emmeci, FlexLink, Norden und Hapa.

Zudem zeigte ein BlisterJet CMYK den Druck auf Blister, und ein Hapa 230-Hybrid präsentierte die Vorteile der Dualtechnologie. Die UV-Tinten, die in allen Systemen von Hapa eingesetzt werden, sind entwickelt und produziert von Hapa Ink. Sie sorgen für gestochen scharfe Druckresultate.

Das Zweifarben-Digitaldrucksystem Web 4.0 ist skalierbar und modular konzipiert und erfüllt so die Anforderungen an Flexibilität, gestochen scharfen Druck auf Folien, Wartungsfreundlichkeit und Zuverlässigkeit. Das System lässt sich darüber hinaus einfach in den digitalen Workflow integrieren.

Der BlisterJet 800 CMYK eignet sich zum Bedrucken von Blistern. (Foto: Hapa)

Der BlisterJet 800 CMYK eignet sich zum Bedrucken von Blistern. (Foto: Hapa)

Die Coesia-Smart-Factory-Produktionslinie demonstrierte die Bestückung und Verpackung von Coesia Promotion Boxen. Zwei UV-DOD-Drucklösungen von Hapa waren dabei im Einsatz: Am Anfang der Linie war ein redcube integriert, der sich insbesondere für Serialisierung, Codierung und Markierung eignet und hier personalisierte QR-Codes auf die aufgerichteten Kartonboxen druckte. Am Ende der Linie bedruckte ein BlisterJet CMYK Vielfarbengrafiken und den in den QR-Codes enthaltenen personalisierten Text auf Powerbanks.

Der Hapa-Messestand präsentierte auch, was Late Stage Customization heute kann: In einer CMYK-Anwendung druckte ein zweiter BlisterJet CMYK Text und Vielfarbengrafiken auf versiegelte, unbedruckte Blister, die dadurch individualisiert wurden. Daneben druckte ein 230-Hybrid von Hapa auf Blisterfolie. Das Bestseller-System vereint UV-DOD- und UV-Flexo-Module in einem einzigen Zweifarben-Drucksystem. Es sorgt im Inhouse-Druck für Flexibilität.

www.hapa.ch

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...