Technologie-News: Werkstoffe

Biokunststoff als Matrixpolymer für schaltende Garne: TITK-Mitarbeiter mit Multifilament-Strang an einer Schmelzspinnanlage. (Foto: TITK)
TITK: Farbpigmente als Schalter in PLA-Garn

Gardinen der Zukunft werden womöglich PLA-Fasern mit Spezialfarbstoffen enthalten. Das Material soll je nach Sonneneinfall wie ein Schalter reagieren und einen vor Licht und Temperaturen schützenden Farbwechsel am Fenster auslösen. … Mehr >

Die Umstellung des Materials der Kühlkörper von Metall auf wärmeleitenden Polymere steigerte die erwartete Nutzlebenszeit für Poolbeleuchtung um 200 %. (Foto: ThinkStock)
Polyone: Länger Licht im Pool

Die türkische Akboru Elektrik, Hersteller von Beleuchtungssystemen für Schwimmbecken, Hot Tubs und Gärten, wählte die wärmeleitenden Polymere Therma-Tech von Polyone, um in Kühlkörpern von LED-Swimmingpoolbeleuchtungen Aluminium zu ersetzen. Die erwartete … Mehr >

Evonik: Sportbrillen aus transparentem Polyamid

Auf der MIDO 2017 in Mailand stellt Evonik seine neue Anwendung für Sportbrillen-Rahmen aus einem niedrigviskosen, dauerhaft transparenten Polyamid für das Spritzgießen vor. Die eingesetzte Type „Trogamid CX9704“ zeigt eine … Mehr >

Ein im Pulpress-Verfahren hergestelltes Verbundbauteil aus einem von Fasern umflochtenen Strukturschaumkern aus Rohacell ist um 75 % leichter als die herkömmliche Stahlstruktur. (Foto: Evonik)
Evonik: Komplex geformte Verbundwerkstoffe in Serie

Das von der Evonik Resource Efficiency GmbH, Essen, entwickelte Pulpress-Verfahren ermöglicht die serienmäßige Fertigung komplexer Formbauteile aus Verbundwerkstoffen und soll so den Technologietransfer von den High-End-Segmenten in die Massenproduktion unterstützen. … Mehr >

1 2 3 4 5 6 7 8 49