Technologie-News: Composites

Ein im Pulpress-Verfahren hergestelltes Verbundbauteil aus einem von Fasern umflochtenen Strukturschaumkern aus Rohacell ist um 75 % leichter als die herkömmliche Stahlstruktur. (Foto: Evonik)
Evonik: Komplex geformte Verbundwerkstoffe in Serie

Das von der Evonik Resource Efficiency GmbH, Essen, entwickelte Pulpress-Verfahren ermöglicht die serienmäßige Fertigung komplexer Formbauteile aus Verbundwerkstoffen und soll so den Technologietransfer von den High-End-Segmenten in die Massenproduktion unterstützen. … Mehr >

KRD: Zwei Materialien – ein neuer Werkstoff

Die Härte von Glas mit dem Leichtbaupotenzial von Kunststoff zu kombinieren – das hat sich die KRD Sicherheitstechnik GmbH, Geesthacht, auf die Fahnen geschrieben. Das neue Produkt Neeroglas ist so … Mehr >

Ihre Stärke zeigen die CFRTP beim Einsatz in Produkten der Unterhaltungselektronik. (Foto: Covestro)
Covestro: Composites für mobile elektronische Geräte

Die Wünsche von Verbrauchern an elektronische Geräte wachsen stetig. Notebooks, Tablets, Fernsehgeräte und Smart Phones sollen immer schneller, dünner, leichtgewichtiger und trotzdem robuster werden. Sie sollen ein anspruchsvolles und modisches … Mehr >

Im In-Mold-Verfahren produziertes und dekoriertes Composite-Bauteil. (Foto: Kurz)
Kurz: In-Mold Decoration für Faserverbundbauteile

Hybrider Leichtbau mit faserverstärkten Kunststoffen gewinnt im Automobilbau zunehmend an Bedeutung und ist auch für andere industrielle Bauteile, beispielsweise im Consumer-Electronics-Bereich, eine Zukunftstechnologie. Zur Herstellung von Faserverbundteilen etabliert sich derzeit … Mehr >

Verstärkungsfaser vor und nach der Inkorporation in eine Guss-Polyamid-Matrix. (Fotos: TITK)
TITK: Additiviertes Guss-Polyamid
Dieser Anbieter stellt auf der K 2016 in Düsseldorf in Halle 07 am Stand 07-B24 aus.Halle: 07
Stand: 07-B24

In aktuellen Arbeiten werden im Thüringischen Institut für Textil- und Kunststoff-Forschung (TITK e.V.) insbesondere auch Gusspolyamide mit verschiedensten Additiven ausgerüstet. Derartige Komposite erreichen neue Eigenschaftsniveaus. Die additivierten Polyamid-Komposite auf Basis … Mehr >

Solvay: Leichtbau und additive Fertigung im Fokus
Dieser Anbieter stellt auf der K 2016 in Düsseldorf in Halle 06 am Stand 06-C61 aus.Halle: 06
Stand: 06-C61

Solvay, Alpharetta (USA), stellt auf der K 2016 Materiallösungen für Leichtbau, additive Fertigung und Nachhaltigkeit in den Mittelpunkt seines Messeauftritts. Auf dem Messestand präsentiert das Unternehmen unter den Bannern More … Mehr >

Die neuen AE250-Composites ermöglichen die Fertigung von endlosfaserverstärkten Bauteilen. (Foto: Victrex)
Victrex: Verbundwerkstoffe für die Luftfahrtindustrie

Victrex plc, Thornton Cleveleys (Großbritannien), Anbieter von auf PAEK basierenden Lösungen, führt jetzt Verbundwerkstoffe für die Luftfahrtindustrie in Form von unidirektionalen (UD-)Tapes und Laminaten ein. Die unter der Marke AE250-Composites … Mehr >