Technologie-News: PUR- und Reaktionstechnik

Evonik bietet für den Automotive-Sektor Innovationen in den Bereichen Gewicht, Effizienz, Oberflächen und Licht. (Foto: Evonik)
Evonik: Anstrengungen für Leichtbau verstärkt

Der Automotive-Sektor ist einer der Kernmärkte von Evonik Industries, Essen. Der Spezialchemiehersteller bietet zahlreiche Lösungen für Fahrzeugstruktur, für Karosserie-Außenteile, für Interieur und Exterieur, Chassis und für den Antriebsstrang. Entsprechend selbstbewusst … Mehr >

Der PU-Schaum Fermapor K31 wird als nahtlose Deckeldichtung von Lebensmittelbehältern eingesetzt. (Foto: Sonderhoff)
Sonderhoff: PU-Dichtung für direkten Lebensmittelkontakt

Die neue Polyurethan-Schaumdichtung von Sonderhoff, Köln, aus der Produktfamilie Fermapor K31 hat die US-amerikanische FDA-Konformität bestätigt bekommen. Die Dichtung wird im FIPFG-Verfahren vollautomatisch, präzise und nahtlos in die Deckelnut von … Mehr >

Die Hochtemperatur-Vakuumpresse WKP S 1600 ist eine Alternative zur Composite-Verarbeitung in Autoklaven. (Foto: Wickert)
Wickert: Hochtemperatur-Vakuumpresse für Leichtbauteile

Speziell für die Leichtbaufertigung hat Wickert, Landau, eine Hochtemperatur-Vakuumpresse als Alternative zur aufwändigen Fertigung in Autoklaven entwickelt. Insbesondere für Luft- und Raumfahrt- sowie Automotive-Unternehmen bedeutet diese Entwicklung eine Zykluszeitverkürzung. Darüber … Mehr >

Fiberforge ist die schnellste Tapelegeanlage der Welt: Innerhalb einer Sekunde werden die Tapes nach einem definierten Muster gelegt. (Foto: Dieffenbacher)
Dieffenbacher: Automatisierte Anlagen für Composite Bauteile

Auf der JEC in Paris präsentierte Dieffenbacher, Eppingen, kürzlich neue und weiterentwickelte Anlagen zur Produktion faserverstärkter Kunststoffbauteile im Tapelege-, Preform- und Nasspressverfahren. Dieffenbacher ist Systemlieferant für automatisierte, schlüsselfertige Produktionsanlagen zur … Mehr >

Das Ergebnis des Directcoating-Verfahrens ist ein nahezu nachbearbeitungsfreies, Polyurethan-beschichtetes Bauteil. (Foto: Covestro)
Covestro: Lenkradabdeckung in einem einzigen Schritt

Heute dominieren Kunststoffe den Autoinnenraum. Herkömmlich werden die Bauteile aus einem Thermoplast spritzgegossen und dann in einem weiteren Schritt – örtlich getrennt – lackiert, um die gewünschten optischen und haptischen … Mehr >

Der neue Lenkrad-Formenträger ist von 0 bis 90 Grad schwenkbar und damit individueller einstellbar. (Foto: Krauss Maffei)
Krauss Maffei: Skalierbarer Lenkrad-Formenträger

Der neue Lenkrad-Formenträger der Krauss Maffei Reaktionstechnik, München, überzeugt durch eine hohe Flexibilität bei gleichzeitig hoher Ergonomie und Maschinenverfügbarkeit. Möglich wird dies durch das neue ergonomische Design sowie den erweiterten … Mehr >

Die neue PUR-Matrix Desmocomp wird für Seitenteile der neuen System-Unit von Sortimo eingesetzt, in der sich die Ladung auf Pick-Ups und Pritschenfahrzeugen gut verstauen lässt. (Foto: Sortimo)
Covestro: Composites für den wirtschaftlichen Leichtbau

Faserverbundwerkstoffe zeichnen sich durch ein geringes Gewicht und hohe Festigkeit aus. Die Kombination dieser Eigenschaften eröffnet ihnen vielseitige Einsatzmöglichkeiten in verschiedenen Anwendungen, auch als Ersatz für herkömmliche Werkstoffe wie Metall … Mehr >

Auf dem Stand der BASF werden preisgekrönte Schuhe präsentiert. (Foto: BASF)
BASF: Mit PUR-Lösungen auf der Schuhmesse

In diesem Jahr präsentiert sich die BASF SE, Ludwigshafen, mit ihrem neuen PUR-Portfolio und ihrer Erfahrung bei Schuhmaterialien und -fertigung in der kommenden Woche auf der internationalen Ausstellung für Maschinen … Mehr >

Die PUR-CSM PREG-Technologie bietet Vorteile bei der Herstellung von Ladeböden. (Foto: Hennecke)
Hennecke: Leichtbau mit der 100. PUR-CSM PREG-Anlage

Ein Kernbereich des CSM-Produktportfolios (Composite Spray Moulding) der Hennecke GmbH, die sogenannte Sandwich- Ladeboden-Technologie PREG, feiert auf der diesjährigen JEC World in Paris ein besonderes Jubiläum: die Inbetriebnahme der weltweit … Mehr >

1 2 3 4 5 6