Technologie-News: Weitere Verarbeitungs- und Prüftechnik

Modellhafte aus dem PA 12-Pulver Vestosint im 3D-Druck hergestellte Bauteile. (Foto: Evonik)
Evonik: HP-Partner für neue 3D-Druck-Materialien

Die Evonik Industries AG, Essen, treibt ihr Engagement im attraktiven 3D-Druck-Markt weiter voran: Das Spezialchemieunternehmen wird sich an dem „Open Platform Program“ von HP Inc. beteiligen und neue maßgeschneiderte Pulvermaterialien … Mehr >

Baumüller: Auszeichnung von Husky

Der kanadische Kunststoffmaschinenhersteller Husky hat dem Nürnberger Automatisierungs- & Antriebsspezialisten Baumüller die Auszeichnung als Lieferant des Jahres 2015 in der Kategorie „Termin- & Liefertreue“ verliehen. Zwischen den beiden Unternehmen besteht … Mehr >

Der 2K-Mischkopf LC5/2 (mit Pneumatikmodul) ist nach dem Re-Design gewichtsreduziert, auf den Anschluss von Temperatursensorik und Heizpatronen vorbereitet und besitzt einen vergrößerten Anschlussquerschnitt sowie eine strömungstechnisch optimierte Innengeometrie. (Foto: Tartler)
Tartler: Re-Design für Mischköpfe

Der Dosier- und Mischtechnik-Spezialist Tartler GmbH, Michelstadt, hat vier seiner erfolgreichsten Kunstharz-Mischköpfe einer umfangreichen konstruktiven und funktionellen Überarbeitung unterzogen. Das Ergebnis des Re-Designs sind moderne, gewichtsreduzierte und durchflussoptimierte Mehrkomponenten-Mischköpfe, die … Mehr >

Covestro-Experte Roland Wagner beobachtet die Entstehung eines kleinen Bauteils im neuen 3D-Drucklabor des Unternehmens am Stammsitz Leverkusen. (Foto: Covestro)
Covestro: Neue Materialien für den 3D-Druck
Dieser Anbieter stellt auf der K 2016 in Düsseldorf in Halle 06 am Stand 06-A75 aus.Halle: 06
Stand: 06-A75

Die Industrie sieht die Vorzüge additiver Fertigungsverfahren als Chance für die effiziente Massenfertigung komplexer oder individueller Teile. Vor einem breiteren Einsatz des 3D-Drucks sind jedoch noch einige Herausforderungen zu meistern; … Mehr >

BASF: Simulation von PUR-Schäumen für den Autoinnenraum
Dieser Anbieter stellt auf der K 2016 in Düsseldorf in Halle 05 am Stand 05-C21/D21 aus.Halle: 05
Stand: 05-C21/D21

Die BASF bietet jetzt einen zusätzlichen Service für Polyurethansysteme im Automobilinnenraum an. Das Simulationswerkzeug „Ultrasim“ ist so erweitert worden, dass sich das Verhalten von PU-Systemen beim Schäumen im geschlossenen wie … Mehr >

Das berührungslose Video-Extensometer Videoxtens HP gewährleistet eine hohe Reproduzierbarkeit. (Foto: Zwick)
Zwick: Berührungslose Bestimmung des Zugmoduls

Das berührungsloses Video-Extensometer Videoxtens HP des Messgeräteherstellers Zwick GmbH & Co KG, Ulm, misst Dehnungen in hoher Präzision, beispielsweise für die berührungslose Bestimmung des Zugmoduls an Kunststoffen nach ISO 527-1. … Mehr >

Krauss Maffei: Polyurethan-Werkzeuge halten dicht
Dieser Anbieter stellt auf der K 2016 in Düsseldorf in Halle 15 am Stand 15-B27/C24/C27/D24 aus.Halle: 15
Stand: 15-B27/C24/C27/D24

Beim Polyurethan-Hinterschäumen kommt es darauf an, den Prozess im Werkzeug effektiv abzudichten und dennoch das Werkzeug gezielt entlüften zu können. Die Reaktionstechnik von KraussMaffei präsentiert zur K 2016 in Düsseldorf … Mehr >

Für einen Hersteller von Reifendruck-Kontrollsystemen produziert Weiss die Sensorgehäuse im 2K-Verfahren. (Foto: Weiss)
Weiss: Bildverarbeitung schlägt Wägetechnik

Wägetechnik oder Bildverarbeitung? Mit welchem Verfahren lassen sich 2K-Spritzgussteile besser inline beurteilen? Die Ingenieure der Weiss Kunststoffverarbeitung GmbH & Co. KG, Illertissen, haben beide Prüfmethoden unter Praxisbedingungen getestet. Um das … Mehr >

Dressler: Kunststoffpulver für den 3D-Druck

Die Dressler Group, Meckenheim, unterstützt ihre Kunden bei der Optimierung von Fließeigenschaften, Kornformen und Korngrößen, der im 3D-Druck eingesetzten Kunststoffpulver. Hierfür steht im neuen Dressler-Technikum neben modularen Kleinanlagen auch ein … Mehr >

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 20