Technologie-News: Sonstige Verarbeitungstechnik

Veranstalter Marco, Daniela und Udo Werner. (Foto: K-AKTUELL)
KIS: OWL hat wieder eine Kunststoffmesse

Unter dem Motto „Funktionalität hat einen Ursprung“ startete am 2. März die zweitägige KIS-Messe in Halle 21 im Messezentrum Bad Salzuflen. Als Veranstalter freute sich Udo Werner (T-Mould) über mehr … Mehr >

Der größte Vortragsraum „Kino“ fasst über 100 Zuhörer. (Foto: K-AKTUELL)
Konstruktionsbüro Hein: Der Mix macht´s

Die Anziehungskraft liegt für die Besucher in dem stimmigen Mix aus gebotenen Vorträgen und der Zusammenstellung der Aussteller. Das Konzept des Hein Technologie Tages wird stets durch eine Besucherbefragung feinjustiert. … Mehr >

Mithilfe des K-Tech-Checks konnte diese Batteriebox besonders leicht und gleichzeitig funktional produziert werden. (Foto: Pöppelmann)
Pöppelmann: Bauteilbewertung in der Praxis

Mit dem K-Tech-Check bietet die Pöppelmann Kunststoff-Technik, Lohne, ihren Kunden eine Arbeitsweise, die Potenziale z. B. bezüglich Gewichtsreduzierung aufdeckt. Jede Kundenanfrage wird dabei auf die Parameter Material, Konstruktion, Werkzeug und … Mehr >

Der Formteilautomat Pro Foamer mit Entnahmetechnik ist das Herzstück der Foamer-Familie. (Foto: Kurtz)
Kurtz: Formteilautomaten-Familie ergänzt

Die Kurtz Holding, Kreuzwertheim, präsentiert zwei neue Formteilautomaten vom Typ Foamer. Das Innenleben bietet eine breite Technologiefront, die vielfältig im Basissystem Styro Foamer Pure oder in den Allroundern Styro Foamer … Mehr >

Mögliche Wechselwirkungen zwischen hier kugelförmig dargestellten Zusatzstoffen: sie interagieren direkt miteinander (a), oder über verschiedene Polymer-Zusatzstoff-Interaktionen (b und c) unterschiedlich stark. (Abb.: IKT)
IKT: Forschung an Wechselwirkungen zwischen Zusatzstoffen

Das Institut für Kunststofftechnik (IKT) der Universität Stuttgart forscht im Rahmen eines von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderten Projektes an Wechselwirkungen zwischen Zusatzstoffen, die bei der Modifizierung von Kunststoffen entstehen … Mehr >

Mit neuen Hilfsmitteln für die Reifenherstellung präsentiert sich der Geschäftsbereich Rhein Chemie Additives. (Foto: Lanxess)
Lanxess: Neue Lösungen für die Reifenherstellung

Der Lanxess-Geschäftsbereich Rhein Chemie Additives, Mannheim, präsentiert auf der Tire Technology Expo vom 14. – 16. Februar 2017 in Hannover seine vielseitigen Lösungen für die Herstellung von Reifen. Dazu gehören … Mehr >

VDI: Jahrestagung Spritzgießen 2017

Industrie 4.0 im Spritzgießprozess sowie Fortschritte beim Präzisionsspritzgießen sind die Schwerpunkte der diesjährigen VDI-Jahrestagung Spritzgießen, die am 21. und 22. Februar 2017 im Kongresshaus Baden-Baden stattfindet. Vertiefen können Interessenten ihr … Mehr >

Virtuelles Spritzgießen ermöglicht frühe Werkzeugoptimierungen: ursprüngliches Werkzeugdesign mit Temperaturverteilung (links) und Temperaturen des optimierten Designs (rechts). (Abb.: Sigma)
Sigma Engineering: Werkzeugoptimierung vor dem Werkzeugbau

Die Sigmasoft Virtual Molding Technologie der Sigma Engineering GmbH, Aachen, ist ein geeignetes Verfahren zur systematischen Beurteilung der Leistungsfähigkeit einer gegebenen Werkzeugkonstruktion. Es erlaubt die Validierung verschiedener Werkzeugkonzepte und das … Mehr >

Pirmin Heinrich (l.), Arburg, und Dr. Peter Bloss (r.), Geschäftsführer des Kunststoff-Zentrums in Leipzig vor der neuen Allrounder im Spritzgießtechnikum des KUZ. (Foto: KUZ
KUZ: Neue Spritzgießtechnik im Technikum

Im Spritzgießtechnikum der Kunststoff-Zentrum in Leipzig gGmbH (KUZ) wurde Ende letzten Jahres eine neue Spritzgießmaschine von Arburg als Leihmaschine installiert. Es handelt sich dabei um einen vollelektrischen Allrounder 370 E … Mehr >

Krauss Maffei: T-RTM fit für die Großserie

Das Verfahren T-RTM von Krauss Maffei vereint die Vorteile von Reaktionstechnik, thermoplastischen Werkstoffen und der Formgebung im Spritzpress-Verfahren (Resin Transfer Molding, RTM) – und bietet deshalb eine gute Kombination für … Mehr >

1 2 3 4 5 6 7 29