Technologie-News: Aufbereitung, Extrusion, Folgeverfahren

Barriereschnecke Xaloy Efficient mit dem Mischer Xaloy Stratablend II zum Extrudieren. (Foto: Nordson)
Nordson Xaloy: Plastifizierungssystem für PLA

Ein für die Verarbeitung von Biokunststoffen aus Polymilchsäure (PLA) optimiertes Plastifizierungssystem von Nordson Xaloy Inc., New Castle (USA), sorgt für eine höhere Produktivität sowie eine bessere Produktqualität als Standard-Schnecken-und-Zylinder-Systeme und … Mehr >

Illig: Neuentwicklungen füllen Auftragsbücher

Um gut 10 % hat der Thermoform-Maschinenbauer Illig seinen Umsatz von 2015 auf 2016 gesteigert. Dieser Trend setzt sich 2017 weiter fort, bekräftigt geschäftsführender Gesellschafter Karl Schäuble anlässlich der Hausmesse … Mehr >

Die transportable Mühle kann einfach von Maschine zu Maschine verschoben werden. (Foto: Wittmann)
Wittmann: Mobile Mühle für empfindliche Materialien

Die Wittmann-Gruppe, Wien (Österreich), hat jetzt mit G-Max 23 das dritte Modell konventioneller Schneidmühlen dieser Baureihe auf den Markt gebracht. Dieses aktuellste Modell vervollständigt die G-Max-Mühlenserie, die nun die Modelle … Mehr >

DC-Entladeelektroden sorgen in Uniloy-Blasformmaschinen für die elektrostatische Entladung der extrudierten Schläuche. (Foto: Meech)
Meech: Blasformen ohne elektrostatische Aufladung

Der Hersteller von Systemen zur Kunststoffverarbeitung Milacron, Cincinnati (USA), verbaut seit drei Jahren Elektroden zur Elektrostatik-Entladung Hyperion 929IPS DC von Meech, Oxfordshire (Großbritannien), in seinen Uniloy Blasformmaschinen. Uniloy wurde im … Mehr >

Riexinger: Robotergestütztes Extruderschweißen

Um Serienbauteile prozesssicher und wirtschaftlich verschweißen zu können, hat die Eugen Riexinger GmbH & Co. KG, Bad Liebenzell, eine kundenspezifische Roboterschweißanlage entwickelt. Der hier eingesetzte automatisierte Granulatextruder schweißt die Serienbauteile … Mehr >

Mit den IntelliGate-Modulen lassen sich die Blasformmaschinen digital vernetzt zu einer vollständigen Fertigungsanlage erweitern. (Foto: Kautex)
Kautex: Downstream wird integraler Bestandteil

Die neue Lösung zur Integration des Downstreams mit sogenannten IntelliGate-Modulen stößt laut dem Blasformmaschinehersteller Kautex, Bonn, auf großes Interesse. „Damit können unsere Maschinen gemäß dem Mega-Trend Industrie 4.0 digital vernetzt … Mehr >

Schneidkopf mit angetriebener oberer Einzugswalze in der Stranggranulieranlage ips-SGA 220/2. (Foto: IPS)
IPS: Automatische Stranggranulieranlage im Technikum

Die IPS Intelligent Pelletizing Solutions hat den Maschinenpark ihres Technikums am Standort in Niedernberg erweitert. Neben einem Unterwasser-Granuliersystem ips-UWG 75 S und mehreren konventionellen Stranggranulierlinien steht nun auch die automatische … Mehr >

Additiv gefertigtes Demonstratorwerkzeug (Foto: IKV/Fröls)
IKV: Schnelle Produktwechsel in der Extrusion

Die Herstellung von Kunststoffprofilen und -folien erfolgt mit hochentwickelten Werkzeugen, deren Geometrien genau auf die Fließeigenschaften der Kunststoffe abgestimmt sind. Diese Abstimmung bedarf oft langer Iterationsschleifen in Simulation und Experiment, … Mehr >

Gala hat die Leistung des Trockner-Modells 100 auf 150 t/h gesteigert. (Foto: Maag)
Gala: Hochleistungs-Zentrifugaltrockner für Polyolefine

Die Maag-Tochter Gala, Eagle Rock (USA), hat einen Zentrifugaltrockner mit der bislang höchsten bekannten Leistung zum Trocknen von Polyolefinen entwickelt. Leistungsstarke Kunststoffhersteller, Maschinenbauunternehmen und OEMs benötigen einen einzigen Trockner für … Mehr >

Im Spritzblaswerkzeug werden je vier Vorformlinge spritzgegossen und anschließend zur fertigen Flaschenkontur aufgeblasen. (Foto: Dr. Boy)
Dr. Boy: Spritzblasen und Spritzgießen auf einer Maschine

Werden bislang die Verarbeitungsverfahren Spritzgießen und Spritzblasen auf zwei unterschiedlichen Maschinenausführungen eingesetzt, vereint Dr. Boy, Neustadt-Fernthal, jetzt beide Verfahren auf einem Boy-Spritzgießautomat. Mit Unterstützung aus dem europäischen Fonds für regionale … Mehr >

Maag: Langlebige Schneidrotoren

Nach der Integration von Reduction Engineering Scheer beliefert Maag, Oberglatt (Schweiz), jetzt vom Standort in Großostheim auch alle Scheer-Kunden mit Rotoren Made by Maag. Mit insgesamt acht verteilten Schleifzentren weltweit … Mehr >

1 2 3 4 5 6 25