Neue Maschinen, Werkstoffe und Verfahren

Busch: Vakuumlösungen zum Entgasen von Kunststoffen

Die Klauen-Vakuumpumpe Mink MV 0602 B ist eine der neuen Basis-Vakuumpumpen für die Kunststoffindustrie. (Abb.: Busch)

Die Klauen-Vakuumpumpe Mink MV 0602 B ist eine der neuen Basis-Vakuumpumpen für die Kunststoffindustrie. (Abb.: Busch)

Die Busch AG, Magden (Schweiz), präsentiert auf der Swiss Plastics in Luzern ihre weiterentwickelten Vakuumlösungen für die Kunststoff- und Kautschukindustrie. Erstmals wird Busch die neueste Baureihe von Klauen-Vakuumpumpen Mink MV vorstellen.

Diese Pumpen werden bei der pneumatischen Materialzuführung an Extruder und Spritzgießmaschinen zur Erzeugung des notwendigen Unterdrucks eingesetzt. Durch ihre hohe Energieeffizienz und durch den verschleißfreien Betrieb sind Mink Klauen-Vakuumpumpen eine wirtschaftliche Lösung bei der pneumatischen Saugförderung von Granulaten.

Grundsätzlich eignen sie sich auch für den Einsatz in Vakuumzentralanlagen, die das Vakuum für die Materialzuführung an allen Spritzgießmaschinen oder Extrudern generieren. Durch eine zusätzliche Vakuumversorgung sind hohe Energieeinsparpotentiale möglich.

Mit der neuen Serie Mink MV ist es Busch nach eigenen Angaben gelungen, Klauen-Vakuumpumpen zu entwickeln, die einen deutlich niedrigeren Geräuschpegel als vergleichbare Vakuumpumpen auf dem Markt aufweisen. Darüber hinaus sind sie kompakt und effizient. Die neue Baureihe arbeitet, wie die Vorgänger-Baureihe auch, nach dem trockenen und berührungsfreien Klauenprinzip. Dadurch ist kein Betriebsmittel im Verdichtungsraum notwendig, sodass alle damit verbundenen Wartungsarbeiten wie Öl- oder Filterwechsel entfallen. Durch den berührungsfreien Betrieb entsteht keinerlei Verschleiß und somit müssen auch keine Verschleißteile ausgetauscht werden.

Bereits seit mehr als 20 Jahren werden Mink-Klauen Vakuumpumpen bei der Extruderentgasung eingesetzt. Die langjährige Erfahrung bei der Entgasung von Kunststoffmassen beim Extrudieren, das Know-how in der Abscheidetechnik sowie der ständige Austausch mit Anwendern ermöglichen es Busch, neben standardisierten Entgasungsanlagen auch maßgeschneiderte Lösungen im Kunststoff- und Kautschukbereich anzubieten.

Neben Mink Klauen-Vakuumpumpen können auch, je nach zu extrudierendem Material, Flüssigkeitsring-Vakuumpumpen Dolphin in Entgasungssystemen eingesetzt werden.

www.buschvacuum.com

Busch auf der Swiss Plastics 2017:
Halle 1, Stand E1125

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Loading Facebook Comments ...