Tagesaktuelles aus der Kunststoff-Industrie

SKZ: Fachtagung „Qualität in der Kunststoffbranche“

50 Referenten, 5 Plenarvorträge, 7 Workshops und 14 parallele Vortrags-Sessions werden an drei Tagen geballte Informationen, Diskussionsanregungen und Impulse rund um das Thema „Qualität in der Kunststoffbranche” entlang der kompletten Wertschöpfungskette setzen. Themenschwerpunkte beim „Qualitätsgipfel Kunststoff” (www.qualitaetsgipfel-kunststoff.de) des Kunststoff-Instituts (SKZ, Würzburg; www.skz.de) in Würzburg vom 28. bis 30. November 2016 sind „Qualitätsmanagement”, „Qualitätssicherung” sowie „Produktion und innovative Produkte”.

Für die Qualität des Programms bürgt ein mit vielen namhaften Fachleuten besetztes Komitee. Einzelvorträge und Workshops befassen sich unter anderem mit den Themen „Fehlerkultur und Führung”, „Psychologische Aspekte der Risikowahrnehmung und des Risikoverhaltens”, „Neue Geschäftsmodelle?”, „Management und Zuverlässigkeitsprognose”, „100% Kontrolle in Produktionsprozessen”, „Simulation und Qualitätsplanung”, „Verbesserungsmethoden und Fehlermanagement” und vielem mehr.