Tagesaktuelles aus der Kunststoff-Industrie

Russland: Importe von Kunststoffmaschinen gehen zurück

Mit den internationalen Sanktionen und der folgenden Wirtschaftskrise in Russland sind auch die Importe von Kunststoffmaschinen zurückgegangen. So waren die Lieferungen der deutschen Maschinenhersteller bereits im Jahr 2015 um 14,7 Prozent auf 134 Mio EUR gefallen, berichtet der Fachverband VDMA Kunststoff- und Gummimaschinen (KuG, D-60528 Frankfurt; http://kug.vdma.org) aktuell. Insgesamt sackten die Einfuhren der Kunststoffbranche in dem Jahr um 14 Prozent auf 570 Mio EUR ab.

Besonders stark traf dies die italienischen Hersteller, die 37 Prozent Absatzeinbußen in Russland zu beklagen hatten. Dennoch hielt Deutschland damit den zweiten Platz der Lieferantenländer für Kunststoff- und Gummimaschinen für Russland, hinter dem Transferland Litauen, vor China und Italien.