Tagesaktuelles aus der Kunststoff-Industrie

PUR: Nordamerikanischer Markt wächst gleichmäßig

„Die Nachfrage nach Dämmstoffen, Beschichtungen und Dichtungsmitteln sorgt für Bewegung auf dem PUR-Markt in den USA.” Zu diesem Ergebnis kommt das Marktforschungsinstitut Freedonia (Cleveland, Ohio / USA; www.freedonia.com) in seinem Bericht ,,Polyurethane Market in the US by Raw Material, Type and Market”. Die Freedonia-Analysten prognostizieren darin einen steigenden PUR-Bedarf für die Jahre 2020 bis 2025.

Demnach wird der Marktanteil flexibler und fester PUR-Schäume im Jahr 2020 unverändert bei rund 30 Prozent liegen. Bei weichen PUR-Schäumen wird vor allem die Nachfrage nach atmungsaktiven Schaumstoffen und Memory-Polstern zu einer Belebung im Matratzengeschäft führen, so die Annahme. Steigende Ausgaben für den Wohnungsbau sollen zudem für Zuwachsraten beim Einsatz in flexiblen Fußbodenbelägen sorgen.