Neue Maschinen, Werkstoffe und Verfahren

Brabender: Innovationspreis für schnelle Prüfkörperherstellung

Specimold-Projektmanager Stephan Mühlhausen (l.) und Produktmanager Michael Kunde (r.) freuen sich über den Gewinn des i-Novo Awards. (Foto: Brabender)

Specimold-Projektmanager Stephan Mühlhausen (l.) und Produktmanager Michael Kunde (r.) freuen sich über den Gewinn des i-Novo Awards. (Foto: Brabender)

Der Brabender Specimold hat den von Directindustry ausgeschriebenen i-Novo Award gewonnen. Während der K 2016 rief das Unternehmen Virtualexpo, der Betreiber des Produktportals Directindustry, zu einer Online-Abstimmung über das innovativste Produkt der Kunststoffmesse auf. In der Kategorie “Tech” setzte sich die auf der Messe erstmals vorgestellte Inline-Spritzgießmaschine Specimold schließlich gegen weitere 19 innovative Lösungen für die Kunststoffbranche durch.

Das neuartige Verfahren zur Probekörperherstellung im laufenden Compoundierprozess wurde von der Brabender GmbH, Duisburg, in Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik (Umsicht), Oberhausen, entwickelt. Bereits aus dem zur Granulierung bestimmten Polymermuster werden Materialprüflinge für weitere Analysen zeitsparend und direkt aus dem extrudierten Polymerstrom hergestellt. Verglichen mit dem herkömmlichen Prozess ergeben sich für den Anwender neben einer Zeitersparnis weitere Vorteile wie die Erhaltung der Materialeigenschaften durch das Vermeiden eines erneuten Aufschmelzvorgangs. Zudem ermöglicht der Specimold eine Probekörperherstellung im Labormaßstab bei geringem Materialaufwand.

„Wir freuen uns sehr über diesen Innovationspreis“, kommentiert Produktmanager Michael Kunde den Gewinn des i-Novo Awards. „Der SpeciMold hat an unserem Messestand großes Interesse der Besucher auf sich gezogen und wir haben jetzt schon eine Menge Anfragen für unser neues Gerät erhalten. Dies ist nach der langen Entwicklungs- und Testphase ein schönes Ergebnis.“

www.brabender.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...