K 2016

Chance und Risiko

Mit der Digitalisierung scheint es wie mit der Globalisierung: Sie spaltet in Anhänger und Gegner. Aber niemand konnte sie wirklich bremsen. Globalisierung und Digitalisierung sind zu gestalten, Schlüsse für das eigene Geschäftsmodell zu ziehen, neue Modelle zu erwägen, Risiken zu evaluieren, neue Chancen auszumachen und möglichst neue Potenziale zu erschließen.

„Chancen und Risiken von Industrie 4.0 liegen dicht beieinander“, sagte IKV-Leiter Prof. Christian Hopmann am Dienstagabend auf der K. Vor allem die Modelle, Prozessdaten zum Nutzen der Kunden zu interpretieren, sind weitgehend Fehlanzeige, wie SKZ-Chef Prof. Martin Bastian feststellte. Nutzen generieren für die Kundschaft: Bei der Globalisierung ist das vielen gelungen. Warum sollte es bei der Digitalisierung nicht auch klappen?

Gepostet am 26.10.2016 um 16:11.
Markus Lüling
Markus Lüling (Chefredakteur K-PROFI)
berichtet exklusiv für K-AKTUELL.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...