Neue Maschinen, Werkstoffe und Verfahren

Baumüller: Einfaches Zusammenspiel

Joachim Weissenberger, Verkaufsleiter Export, erklärte: „Die Steuerung der Handlingeinheit lässt sich über eine Euromap 67-Schnittstelle sowohl in bestehende als auch neue Fertigungssysteme integrieren.“

Joachim Weissenberger, Verkaufsleiter Export, erklärte: „Die Steuerung der Handlingeinheit lässt sich über eine Euromap 67-Schnittstelle sowohl in bestehende als auch neue Fertigungssysteme integrieren.“

Automatisierungs- und Antriebslösungen sind einer der Schwerpunkte der Baumüller GmbH, Nürnberg. Auf der K zeigte das Unternehmen die 3-Achs-Handlingeinheit, welche zusammen mit einer Spritzgießmaschine als Komplettsystem arbeiten kann. Joachim Weissenberger, Verkaufsleiter Export, erklärt: „Die Steuerung der Handlingeinheit lässt sich über eine Euromap 67-Schnittstelle sowohl in bestehende als auch neue Fertigungssysteme integrieren. Sie arbeitet auch als autarkes System mit eigener Steuerung.“ Bei Bedarf kann der Anwender über Smartphone und Tablet auf die Visualisierung der Fertigungsdaten zugreifen.

Servomotoren sind bei Spritzgießmaschinen längst Stand der Technik. Doch eine Neuheit hat das Unternehmen dennoch in petto. Mit seiner innenverzahnten Welle bei den Servomotoren der Baureihen DSC, DSP, DSD2 und DS2 steht eine Schnittstellenvariante zur Verfügung, die zu Kosteneinsparungen und Bauraumoptimierungen bei Motor-Pumpenkombinationen führt. Weissenberger konkretisiert: „Vorteil ist hier, dass andere kostspielige Übertragungselemente wie Kupplungen oder Pumpenträger entfallen.“ Außerdem wurden Servomotoren und High Torque Motoren in neuen Varianten, beispielsweise mit höheren Drehzahlen oder in neuen Baugrößen, präsentiert.

www.baumueller.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Loading Facebook Comments ...